Lebenslauf tabellarisch

Geboren 1963 in Wisen bei Olten

1979 - 1980 Zürcher Sozialjahr

1981 - 1982 Praktikum im Haus St. Martin (antroposophisches Behindertenheim)

1982 -1988 Eurythmieausbildung (in Deutschland und in Dornach)

1988 -1989 antroposophisches Studienjahr (Herr Gölzer in Dornach)

1989 - 1990 Fortbildung zur Waldorfkindergärtnerin in Stuttgart/Überlingen

1990 -1992 Eurythmielehrerin (Schulheim Sonnhalde, Gempen)

1992 -1994 Ausbildung zur Heileurythmistin

1994 -1995 Arbeit als Pflegerin in einem Altenheim in Basel

Bis 1995 habe ich mir meinen Lebensunterhalt und die Ausbildungen mit Arbeiten im Service und in Behinderten- und Altersheimen finanziert.

1995 -1996 Arbeit als Heileurythmistin im Werkheim Stöckenweid

1995 - 2003 Arbeit als Heileurythmistin im Christopherusheim und in der Werksiedlung Renan

1997-1999 Seminare Pranic Healing

1997-1999 Ausbildung zur astrologischen Lebensberaterin bei Beate Helm

2000 - 2002 CranioSacral Therapie Ausbildung

2002 - 2004 selbständige Praxis in Heileurythmie und CranioSacral Therapie

seit 2004 Arbeit als Channeling-Medium: Lebensberatung, Begleitung in Lebenskrisen, Unterstützung in seelischen Transformationsprozessen, Seminare

Weiterbildungen bei Franz Jakober, Lothar Neu, Andreas Lohmann, Armin Mattich, Joe Dispenza, Tom Mögele

Aktuell in Weiterbildung bei Bea Rubli

Autodidaktische Weiterbildungen in EFT, Heilen mit Symbolen, Urtinkturen u.a.