Das Herzchakra und der Seelenatem

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Herzchakra möchte atmen können. Erlebst du dich atmend in deiner Mitte? Oder möchtest du eine kleine, ausgleichende Übung, um dich auszubalancieren?

 

Um das Video zu sehen, klicke auf "mehr lesen".

 

 

(Die Übung im Video habe ich leider nicht ganz klar vermittelt.

1. Entspanne deinen Körper während fünf Minunten (sitzend oder liegend) und gib dir die Erlaubnis tief loszulassen.

2. Lege eine Hand auf dein Brustbein und sprich mit liebevollen Worten zu deinem Herzchakra.

Wenn du dich als zu offen erlebst, kannst du die Worte zu dir sprechen: "Ich komme bei mir an und ich spüre mich selbst. Ich erlaube mir in der nächsten Zeit in meiner Hülle zu bleiben, wenn ich mit Menschen in Kontakt bin.")