Ausbildung

TAOM Heilen

Medialität / Heilen / Inneres Kind

 

Der Mensch zwischen Transformation und Transzendenz

Das wahre Wesen des Menschen ist in seiner Essenz göttlich und reine Liebe. Die Begrenzungen des Menschseins, mit denen wir uns täglich auseinandersetzen müssen, sind nur die eine Seite unserer Natur.
Der Mensch ist göttlichen Ursprungs und zugleich ein "Kind der Erde". Dadurch befinden wir uns in einer Grundspannung zwischen unserem Dasein als "Erdenkind" und der  Verwirklichung unseres geistigen Wesens.

Als Menschen stehen wir im Spannungsfeld zwischen menschlich-begrenztem Ich (Niederes Selbst) und dem sich entfalten-wollenden geistig-spirituellen Potenzial (Hohes Selbst).

 

Im Prozess der seelischen Transformation wenden wir uns unserem niederen Selbst zu,  beleuchten unbewusste Muster und führen diese in die Heilung und in die Einheit zurück.

Mit Hilfe von spirituellen Praktiken machen wir Erfahrungen im Einheitsbewusstsein und erweitern unsere  Transzendenz (Hohes Selbst).

Transformation und Transzendenz sind unterschiedliche Wege und doch gehören sie zusammen, wie die zwei Seiten einer Medallie.

 

Durch Erforschung und Transformation des niederen Selbst kommen wir nach und nach zu mehr Transzendenz.

Vielfach kann während der Transformation erlebt werden, dass die in der Dualität gefangenen seelischen Aspekte im Einheitsbewusstsein erlöst werden und sich auflösen.

Der Weg der Transformation ist ein lebenslanger Weg und führt stetig zu mehr Transzendenz und Einheitsbewusstsein.

 

Durch die lichtvolle Ausdehnung während der Meditation, dem Channeling oder während dem Heilen erfahren wir Transzendenz und bringen Licht in unser Menschsein. Dabei werden die Schattenaspekte vom Licht berührt, kommen in Schwingung, tauchen an die Oberfläche und können integriert werden.

Als Menschen stehen wir zwischen Licht und Schatten und befinden uns in stetiger Auseinandersetzung mit dieser Polarität. Auf diesem Weg versuchen wir unsere Mitte zu finden und Ausgleich zu schaffen.

Es gilt das Gleichgewicht zu halten zwischen Transformation (Integration der Schattenaspekte)  und Transzendenz (Ausdehnung in Lichterfahrungen).

 

In dieser Ausbildung sind seelischen Transformation und Erfahrungen der Transzendenz zwei wesentliche Elemente.
Wir erweitern unser Wahrnehmungskanäle, öffnen uns für die spirituelle Präsenz und blicken liebevoll auf die zu transformierenden Aspekte des niederen Selbst, um sie zu integrieren.

 

 

Diese Ausbildung

Haben Sie den Wunsch, sich zu verändern? Sind Ihnen Herzöffnung und das Entdecken  Ihrer Medialität und Ihrer Heilkraft wichtig?

 

In dieser Ausbildung steht die Herzöffnung, die Integration Innerer- Kind - Aspekte und das Kennenlernen des eigenen medialen und heilerischen Potentials im Vordergrund.
Wir arbeiten an den eigenen Mustern, um in die eigene Mitte zu finden und um freier und authetischer durchs Leben gehen zu können. Ebenso wesentlich wie die Arbeit an den eigenen Themen ist die Erweckung des inneren Heilers/Mediums.

Der Zugang zum eigenen Heilpotenzial und das Erspüren und Annehmen der eigenen Lebensaufgabe werden gefördert.

 

Die Gruppe

Die Erfahrungen in der Gruppe unterstützen die individuellen Bewusstseins- und Heilprozesse. Der Einzelne wird liebevoll und freilassend dabei begleitet, seinen Platz in der Gruppe zu finden, sich authentisch zu zeigen und dabei eine warmherzige Wertschätzung zu erfahren. Dadurch vermag die Gruppe auf bestmöglichste Art und Weise seelische Befreiungs- und Heilungsprozesse zu fördern.

Themen die für die ganze Gruppe wichtig sind fliessen durch meine Channelings in die Gruppe ein.

 

Themen der Ausbildung

  • Erdung, Herzöffnung, Ausdehnung, Präsenz
  • Polarität und Mitte
  • Vertrauen, Urvertrauen, Selbstliebe, authentisch sein
  • Unterbewusstes - Überbewusstes - Herz/Ich
  • Transformtationsprozesse
  • seelische Wunden:
    Angst nicht willkommen, beschützt, geliebt, genährt, wahrgenommen sein, verlassen sein              unterdrückt, erniedrigt, ausgenutzt sein
    Verlust der Selbstmacht, Ohnmacht
    fehlende Anerkennung, Leistungsdruck
  • Geistige Wahrnehmung schulen
    (
    Kontakt zur geistigen Führung, zu Engel, Naturwesen, Krafttieren, Verstorbenen. Wahrnehmen von Innerm Kind / Innerer Frau / Innerem Mann, Vater-,  Mutter-, Kindthemen, von Seelenaspekten, früheren Leben, Ahnenlienie)
  • Channeling
  • Heilen
    Übungen, um die Energie zu erhöhen
    HerzHandHeilen
    Geistiges Heilen (Symbolbilder, Visualisieren) Überlagerungen,
    Blockaden und Traumen transformieren
    Integration verlorener Seelenaspekte
    Aura-Chakraharmonisierung u.v.m.
    RitualHeilen (Rituale, Symbole, Steine, Baumessenzen, Räuchern etc.)
  • Bewusstes Manifestieren
  • Heilung für die Natur
  • Räume reinigen

 

Wann welche der aufgeführten Themen vermittelt werden, hängt von der jeweiligen Zeitqualität und den Bedürfnissen der Gruppe ab.

 

Diese Ausbilung schafft Raum für heilsame Prozesse.
Die  Lebensfragen aller Teilnehmenden sind in dieser Ausbildung willkommen.

Im Seminar werden die Teilnehmenden angeleitet in Zweier- und Dreiergruppen zu arbeiten. Die Arbeit in kleinen Gruppen schafft die Gelegenheit, im geschützten Rahmen mediale und heilerische Erfahrungen zu sammeln. In der Rolle des Heilmediums üben wir die geistige und energetische Wahrnehumgsfähigkeit und lernen heilsame Impulse zu setzen.

Im Rollenwechsel als Klient dürfen sich die Teilnehmenden auf die eigenen Prozesse einlassen und können so ihre eigenen Muster bearbeiten, bewusstseinsmässig wachsen und Heilimpulse empfangen.

Auf diesem Weg findet eine Herzöffnung statt und wir erlangen einen besseren Zugang zum Inneren-Kind. Die daraus erwachsenen seelischen Umwandlungsprozesse "erwecken" gleichzeitig den inneren Heiler und die medialen Fähigkeiten.

Eine mögliche Auswahl der zu bearbeitenden Themen in den Kleingruppen:

Selbstvertrauen, Selbstsicherheit, Selbstsbewusstsein

Abgrenzungsfähigkeit, Selbstbehauptung,
Körper, Gesundheit

Beziehungen, Partnerschaft, Familie, Freunde

Kommunikation

Geld

Kreativität - Schöpfertum

Arbeit, Berufung, Gesellschaft

Erfüllung - Glücklichsein - Lebensfreude

oder was sich im Moment zeigt....

 

Während des ganzen Seminars arbeite ich im Angeschlossensein an eine höhere Führung.
Da ich aus dem gegenwärtigen Moment heraus arbeite und mich ganz auf das einlasse, was sich zeigt und was für die Gruppe jetzt richtig erscheint, kann sich das hier formulierte Ausbildungskonzept ändern.

 

Für wen ist diese Ausbildung geeignet

Für Menschen...

... die den Zugang zu ihrem Inneren Kind entdecken und vertiefen wollen

... die an inneren Bewusstseinsprozessen interessiert sind

... die bewusst etwas für ihre Entwicklung tun wollen

... die mit Hilfe von stetiger seelischer Transformation mehr Transzendez erreichen möchten

... die ihr mediales und heilerisches Potential kennenlernen oder erweitern wollen

... die im Austausch mit anderen Menschen an ihrem Heiler-/Medium-Potenzial arbeiten wollen

... die Interesse haben, innere Prozesse anderer Menschen medial und heilend zu begleiten

... die bereit sind, sich auf ihre inneren Prozesse einzulassen

... die Eigenverantwortung übernehmen wollen

... die die Sehnsucht haben, innere Fesseln zu sprengen und innerlich freier und authentischer zu werden

... die den Zugang zu ihrer Lebendigkeit suchen

...die eine eigene Praxis aufbauen wollen

...die in ihre bestehende therapeutische Praxis neue Impulse einfliessen lassen möchten

 

Voraussetzung, um sich für die Ausbildung anzumelden:

5 Einzelsitzungen bei Anita

 

Struktur der Ausbildung

9 Seminarwochenenden  in Wisen

 

Zeit der Kurswochenenden
Beginn Samstag und Sonntag jeweils um 9h45

Ende: am Samstag um 17h45 / am Sonntag um 16h30

 

Beginn der Ausbildung

Eine neue Ausbildung beginnt voraussichtlich im Mai 2025

 

Seminarort

Schulhaus Wisen (Wisen ist ca. 15 Autominuten vom Bahnhof Olten entfernt)
Wisen ist ein kleines Dorf umgeben von schöner, hügeliger Naturlandschaft, die zu Wanderungen und Spaziergängen einlädt.

Übernachtungsmöglichkeiten bieten die Hupp Lodge oder das Restaurant Löwen.

 

Daten der Kurswochenenden

noch offen


Kosten der Ausbildung

9 Kurswochenenden gesamt CHF 4590.- (exkl. Essen und Übernachtung).
Frühbucherrabatt bis 31. März CHF 4770.-
(exkl. Essen und Übernachtung).

 Zusätzliche Kosten: Heilerset ca. CHF 150.-


Am Ende der Ausbildung  wird ein Zertifikat ausgestellt.

 

AGB

Verbindliche Anmeldung für die Ausbildung

(9 Wochenenden)

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.